Termine nur nach telefonischer

Anmeldung

Diagnostik und Therapie


Die Diagnostik erfolgt mit einer ausführlichen Anamnese nach Kriterien der TCM, der klassischen Homöopathie und der Schulmedizin. 

Danach folgt eine körperliche Untersuchung, die neben dem Muskel- und Skelettsystem auch alle inneren Organe sowie  Mund, Zähne und  Kiefergelenke umfasst.  Zusätzlich wird eine Untersuchung nach Gesichtspunkten der "Traditionellen chinesischen Medizin" mit Puls- und Zungendiagnostik durchgeführt. Hierbei werden auch alle anderen Kriterien wie Beschaffenheit von Haut, Haaren, Augen etc. in die Untersuchung mit einbezogen.

Hinterfragt werden auch eventuelle psychosomatische Zusammenhänge.
Ebenfalls zur Diagnostik verwendet werden kinesiologische, osteopathische und neuraltherapeutische Untersuchungstechniken.
Danach wird mit dem Patienten ein Behandlungskonzept erstellt.

Die Therapie erfolgt  mit chinesischer Pflanzenheilkunde, Akupunktur und klassischer Homöopathie, eventuell ist auch eine Zusammenarbeit mit einem Osteopathen oder Psychotherapeuten notwendig.